Altes Höfle - September 2021

 

 Zeitraum: 10. bis 12.09.2021

                        Art: Sommerausfahrt

 Gruppe: Höhenflieger

Am Freitag haben wir uns um 14 Uhr getroffen, um mit dem Zug ins Allgäu zum Alten Höfle zu fahren. In Blaichach mussten wir auf den Bus warten und haben uns die Zeit mit Spielen wie z.B. Ninja vertrieben. Als wir angekommen sind, haben alle ihre Betten und Kissen bezogen, dann gab es Abendessen. Danach haben wir noch 3 Runden Werwolf gespielt und sind dann ins Bett gegangen. Am nächsten Morgen gab es zum Frühstück Müsli. Nach einem kurzen Blick auf die Karte stand unser Ziel fest: das Ofterschwangerhorn und das Rangiswangerhorn. Auf dem Weg haben wir Spiele gespielt. Auf dem Rückweg kamen wir am Tobel vorbei, den wir auch durchqueren mussten, weil eine Brücke gefehlt hat. Einige von uns sind dann noch reingesprungen, das Wasser war eiskalt. Zurück auf dem Höfle haben wir gemeinsam Kässpätzle gemacht. Nach dem Essen sind wir nochmal raus gegangen und unsere Jugendleiter*innen haben eine Nightline für uns aufgebaut. Anschließend haben wir noch die Sterne angeschaut und sind dann nach einer kurzen Runde Werwolf ins Bett. Am Sonntag war auch schon der letzte Tag, es gab wieder das gleiche Frühstück. Nachdem wir die Hütte noch geputzt haben, hatten wir noch ein bisschen Zeit und haben gespielt. Wir sind vom Alten Höfle an den Bahnhof in Blaichach gewandert, das war sehr anstrengend. Weil wir aber so schnell waren, haben wir noch den früheren Zug erwischt, sodass wir schon um 17 Uhr wieder in Ulm waren. Das Wochenende hat uns allen viel Spaß gemacht!

 Bericht: Fynn Seidel

 Fotos: Florian Klassen